Neuer Auftrag: Fünf Vakuumhärteöfen für Taiwan

Kürzlich erhielt IVA Schmetz einen neuen Auftrag aus Taiwan über fünf Vakuumhärteöfen. Diese werden an einen bekannten Stahllieferanten geliefert, der bereits langjähriger Kunde von IVA Schmetz ist. Die Bestellung umfasst fünf Vakuumhärteöfen, die an verschiedene Standorte in Taiwan ausgeliefert werden. IVA Schmetz wird hierbei durch den lokalen Partner Pan Folks unterstützt, der auch für die Inbetriebnahme der Öfen zuständig ist.

Die Bestellung ist Teil eines größeren Investitionsprojektes, das auch sieben Vakuumanlassöfen beinhaltet, die durch unser Schwester-Unternehmen BMI aus Frankreich ausgeliefert werden. Das Projekt für insgesamt 12 Vakuumöfen umfasst einen Gesamtwert von ca. 2,5 Millionen Euro. IVA Schmetz freut sich Teil dieses wichtigen Projektes zu sein und auf viele weitere Jahre der guten Zusammenarbeit.